__________________________________________________________________________________________

 

Empowerment                                               ...gelungener Umgang mit Veränderunegn

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Mag.a Hemma Bernhauser

Bereits schon zum 8. Mal fand heute in Kooperation von Caritas, Pfarre und ISGS Bruck an der Mur ein offenes Frauen-Themen-Frühstück statt. Wieder boten wir damit auch Männern die Möglichkeit, an diesem informativ-gemütlichen Gesundheitsvormittag teilzunehmen. Das Interesse am Thema „Veränderungen“ war überwältigend groß.

 

Veränderungen gehören zum Leben. Sie geschehen vorhersehbar oder unerwartet, auf körperlicher oder sozialer Ebene, sie können Positives aber auch zutiefst Unangenehmes oder Trauriges zur Folge haben. Im heutigen „Empowerment“ ermöglichte unsere Referentin, Psychotherapeutin Mag.a Bernhauser aus Bruck, den Gästen tiefe Einblicke in ihr Selbst und in vergangene und zukünftige Veränderungen.  Zahlreiche praktische Tipps und Vorschläge für einen positiven Umgang mit Veränderungen rundeten den hervorragenden Vortrag ab. Noch beim anschließenden gemütlichen Frühstück wurde angeregt zum Thema geplaudert und diskutiert. 

15.11.2018

 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Mythen und Fakten                                               ...unsere Ernährungsgewohnheiten unter der Lupe

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Elisabeth Harmuth

18.10.2018

 

„Smoothies – der neue Powertrink“  ?

„Palmölproduktion zerstört unsere Umwelt“  ?

„Stevia ist gesünder als Zucker“  ?

„Kaffee entwässert den Körper“  ?

 

Themen wie Gesunde Ernährung im Allgemeinen sind ebenso in aller Munde wie z.B. Superfood, Palmöl, Zuckerersatzstoffe, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und vieles mehr. Sie werden in allen Medien auf vielfältige Weise beleuchtet. Unterschiedlichste, oft sogar gegensätzliche Informationen können in Bereichen wie Gesundheit und Ernährung sehr verunsichern. Frau Harmuth, Diätologin bei der Krebshilfe Steiermark, beleuchtete in ihrem interessanten Vortrag alle Thesen und Tipps rund um die Ernährung kritisch von allen Seiten und beantwortete viele individuelle Fragen unserer Gäste.

 
 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Thementag: Zähne und Ernährung

 

in unserer Krabbelgruppe

Der Besuch der Zahngesundheitserzieherin Sylvia Engelschön ist in unserer Krabbelgruppe schon ein beliebter jährlicher Fixpunkt.

Die Kinder werden spielerisch ans Zähneputzen herangeführt und unsere Eltern von einer erfahrenen Fachfrau rund um die Themen Zahnen, Michzähne und Zahnwechsel sowie richtige Zahnpflege bei Babys und Kleinkindern informiert. Daneben bildet auch Gesunde Ernährung einen interessanten Themenschwerpunkt. Broschüren für die Eltern und themenbezogene Bilderbücher für die unterschiedlichen Altersgruppen werden vorgestellt und natürlich besteht auch ausreichend Zeit, um sich mit seinen ganz persönlichen Fragen an Frau Engelschön zu wenden.

Beim gemeinsamen Zähneputzen fällt es selbst manch kleinem „Zahnputzmuffel“ wink leichter, geduldig den Mund zu öffnen … und der Spaß kommt sicher nicht zu kurz!

15.10.2018

 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Shiatsu-eine Jahrtausende alte asiatische Heilkunst

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Martina Panzl

 

 

 

27.09.2018

 

Shiatsu ist eine Jahrtausende alte Heilkunst, die aus dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hervorgegangen ist und durch neue Forschungsergebnisse ständig erweitert wird. Diese sanfte Methode mobilisiert die Selbstheilungskräfte des Menschen und stellt eine ganzheitliche und damit tiefer gehende Behandlung dar, die auf die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse abgestimmt wird. Ziel der Behandlung ist die Harmonisierung des Energieflusses im Körper und das Lösen von Blockaden.

Frau Panzl, Shiatsu-Praktikerin im Wirtschaftspark in Bruck an der Mur, gewährte uns an diesem Vormittag faszinierende Einblicke in die Theorie und Praxis des Shiatsus. Den fernöstlichen Lehren entsprechend stand die Praxis ganz im Vordergrund. So konnten zum Beispiel Ursachen von Erkrankungen oder Unverträglichkeiten ausgetestet werden und Frau Panzl nahm sich viel Zeit für alle persönlichen Anliegen unserer Besucherinnen. Wertvolle Einsichten und Gesundheitsratschläge bereicherten unser heutiges Frauen-Themen-Frühstück sehr.

 
 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Sommer-Ferien-Fest

 

in unserer Krabbelgruppe

 

02.07.2018

 

Ein wunderschönes Krabbeljahr geht mit unserem Sommerfest nun zu Ende. An vielen gemeinsamen Montagen mit Spielen, Liedern und Tänzen, mit Jahreskreisfesten und Geburtstagsfeiern, mit herzhaftem Lachen und ernsten Gesprächen teilten wir in unserer Runde glückliche und auch schwierige Moment des Familienlebens. Aus anfangs fremden Eltern, Großeltern und Kindern wurden gute Bekannte, Helfer in der Not und echte Freundinnen und Freunde.

Zum Sommerfest durften wir neben unseren „Stammgästen“ auch neue große und kleine BesucherInnen begrüßen. Wir „planschten“ ausgiebig im Luftballonbad und feierten fröhlich mit Musik, Bewegungsspielen und Jause. Unsere Dreijährigen verabschiedeten wir mit den besten Wünschen in den Kindergarten und alle anderen freuen sich auf ein Wiedersehen am

 

10. September 2018, 9:30 Uhr, in der Grabenfeldstraße 12a.

Neue kleine Krabbler sind herzlich willkommen!

 
 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Die ursprüngliche

Kraft der Weiblichkeit

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Petra Lumu

Unsere heutige Gesellschaft braucht dringend die weibliche Urkraft, die in allen Frauen schlummert.

In einem packenden Vortrag führte uns Petra Lumu, Sozialwissenschaftlerin und Lebens- und Sozialberaterin, von den Anfängen menschlichen Zusammenlebens bis in eine visionäre Zukunft. Den Großteil unseres Seins haben wir Menschen im Stamm gelebt, und stets waren es die Frauen, die diesen Stamm mit weiblicher Kraft, Intuition und Wissen zusammengehalten haben. In unserer Gesprächsrunde wurde tief in die ursprüngliche Rolle der Frau und ihre natürlichen Veranlagungen und Stärken eingetaucht. Nach einer abschließenden Trommel-Meditation wurde bei einem gemeinsamen Frühstück noch lange angeregt zum Thema geplaudert und diskutiert.

 

Aufgrund des großen Interesses wird Petra Lumu demnächst einen weiteren Workshop in Bruck anbieten. Die Einladung dazu wird zeitgerecht hier auf unsere Homepage unter „Aktuell“ zu finden sein.

 

 

14.06.2018

 __________________________________________________________________________________________

 

Wildkräuter

 

Offenes Frauen-Themen-Frühstück mit Gerhard Rottenmanner

Schon seit Jahren findet zwischen dem ISGS und der Pfarre Bruck eine sehr bereichernde Kooperation in der Organisation des offenen Frauen-Themen-Frühstücks statt.

Diesmal luden Monika Semmernegg und Mathilde Zengerer alle interessierten Damen und auch Herren – wie es eben bei einem OFFENEN Frauenfrühstück üblich ist 😊 – zu einem Wildkräutervortrag in den Pfarrsaal ein.

Gerhard Rottenmanner, ein Experte für Pilze, Mineralien und Wildkräuter vermittelte auf höchst unterhaltsame Weise viel Interessantes zum Thema. Nach einem Aperitif zum Empfang tauchten wir im Garten des Pfarrhofs mit Sammeln, Bestimmen und Verkosten von Pflanzen tief in die Praxis ein. Zum Abschluss wurde ein gemütliches Frühstück mit einer Wildkräuter-Eierspeis´ und anderen Köstlichkeiten gemeinsam genossen.

 

17.05.2018

 
 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Wenn ich etwas getrunken habe, 

geht mir die Arbeit besser von der Hand

 

Studienpräsentation und Podiumsdiskussion der b.a.s.

Die b.a.s., steirische Gesellschaft für Suchtfragen, führte im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag eine Studie durch, welche das Trinkverhalten und die bevorzugte Wirkung des Alkohols erhob. Die Auswertung der Antworten brachte unerwartete Ergebnisse zutage: Alkohol wird getrunken, um subjektiv die Leistung zu steigern und den Ansprüchen der Gesellschaft gerecht zu werden. Alkohol soll helfen, die eigenen Anforderungen und die gesellschaftlichen Erwartungen zu erfüllen.

 

Nach der ausführlichen Präsentation der Studienergebnisse durch Barbara Hochstrasser fand eine Podiumsdiskussion mit reger Publikumsbeteiligung statt. Claudia Gigler moderierte das interessante Gespräch zwischen Bgm. Peter Koch, b.a.s.- Geschaftsführer Manfred H. Geishofer, Arbeitsmedizinerin Dr.in Ursula Püringer, Bianca Heppner vom „Aktionsplan Alkohol“ sowie einem Anonymen Alkoholiker.

 

19.04.2018

 
 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Das gesunde Frühstück

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Brigitte Fraiß, Barbara Kirl und Elfriede Wöls

Ein reichhaltiges und vollwertiges Frühstück stellt den optimalen Start für den Tag dar. Unsere 3 Referentinnen, Seminar-Bäuerinnen aus der Region und eine Mitarbeiterin der Landwirtschaftskammer, zuständig für den Bereich der Konsumenteninformation, vermittelten unseren Besucherinnen viele fachliche Infos zur optimalen Zusammensetzung eines ausgewogenen Frühstücks. Daneben gab es reichlich Praxis-Tipps und kompetente Antworten auf die zahlreichen individuellen Fragen. Im Rahmen des köstlichen Frühstücks konnten dann frisch gepressten Säfte, das selbst geröstete Müsli, die Kernöl-Eierspeis, hausgemachtes Vollkornbrot, Weckerln und Kipferln, gesunde Aufstriche, eine Rohkostplatte und regionaler Schinken und Käse verkostet werden.

 

Ein herzliches Dankeschön unseren hervorragenden Referentinnen für Ihr großes Engagement und den gemütlich-kulinarischen Vormittag

 

 

19.04.2018

 __________________________________________________________________________________________

 

Osterfeier

 

in unserer Krabbelgruppe

 

09.04.2018

 

Der Osterhase hat heute heimlich auf unsere Osterwiese aus Stoff für jedes Kind ein kleines Nesterl gelegt. Mit leuchtenden Augen krabbelten und spazierten unsere Kleinen dazwischen herum, und versuchten, das eigene Körberl zu entdecken. An den Krabbeltagen vor Ostern hatten ihre Mamas und Papas fleißig an den Körberln gebastelt. Unsere „großen“ Kleinen 😊 hatten dabei schon eifrig mitgeholfen. Bei unserer Feier mit Osterliedern, einem Fingertheater und gemeinsamer Jause durften nun die befüllten Nesterln in Empfang genommen werden. Während daraus genascht wurde, lauschten die Kinder einer Osterhasengeschichte mit bunten Bildern.

 

 __________________________________________________________________________________________

 

(Familien-) Aufstellungen

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Almut Lorber

 

15.03.2018

 

Durch das "Aufstellen" von Systemen – dies können sowohl Familien, als auch Arbeitsteams aus der Berufswelt, Organisationen, Firmen oder beliebige Personenkonstellationen sein – können in diesem System Positionen, Dynamiken, Stärken und Schwächen erkannt und analysiert werden. Daraus ergeben sich oft hilfreiche Einsichten in Beziehungszusammenhänge und Lösungsmöglichkeiten. Frau Almut Lorber, diplomierte Sozialarbeiterin mit Ausbildung für Systemaufstellungen, vermittelte uns an diesem Vormittag neben grundlegenden theoretischen Infos auch verblüffende praktische Erkenntnisse und Erfahrungen.

Der hochinteressante Vortrag klang noch mit vielen persönlichen Fragen und einem guten Frühstück gemütlich aus.

 

 __________________________________________________________________________________________

 

Freunde in Sicht

... und viel Platz zum kreativen Spielen

                       

 
 
 
 

 

Leon und Anna flitzen mit den Rutschautos durch den Raum, Karla lauscht einer Bilderbuchgeschichte, Peter und Jonas wühlen hingebungsvoll in unserer Kiste mit leeren Bechern und Verpackungen und Sandra baut sich aus Matten und Tüchern ein Zelt. Unsere Kleinsten krabbeln in der Kuschelecke oder bestaunen auf Mamas Arm fasziniert das lustige Treiben rund um sie herum. Ob als Spielkamerad oder einfach nur zum Beobachten – schon lange vor dem Kindergartenalter ist der Umgang mit Gleichaltrigen sehr bereichernd. Und junge Eltern genießen den Erfahrungsaustausch und das entspannte Plaudern. Bei Groß und Klein werden Sozialkontakte angebahnt und viele Freundschaften geknüpft.

 

Der ISGS Bruck an der Mur lädt seit über 10 Jahren jeden Montag (wenn Schultag) von 9:30 – 11:00 Uhr alle 0-3 Jährigen mit Ihren Eltern und Großeltern zur kostenlosen „Krabbelgruppe“ in die Grabenfeldstraße 12a in Bruck ein.

Angeleitet wird die Gruppe von einer dipl. Kindergartenpädagogin. Die Vormittage unterteilen sich in angeleitete Zeiten mit Kreisspielen, Liedern, Tänzen und Geschichten für alle Altersgruppen und freie Zeiten zum individuellen Experimentieren, Spielen und Plaudern.

 

Näherer Infos und Anmeldung unter www.isgsbruck.at oder 0664 / 5432832

 

 __________________________________________________________________________________________

 

Einladung zur Osterfeier

für Babys und Kleinkinder                          

Der ISGS Bruck organisiert euch heuer wieder eine gemütliche Osterfeier für Kleinkinder.

 

Alle Eltern sind herzlich eingeladen, mit Ihren Baby und Kleinkindern am 5.3. 12.3. und 19.3. jeweils von 9:30 – 11:00 Uhr im Rahmen unserer Krabbelgruppe in der Grabenfeldstraße 12a in Bruck gemeinsam ein kleines Osterkörberl mit ihrem Kind zu basteln und individuell zu gestalten.

 

Am 9.4., dem ersten Montag nach den Osterfeiertagen, werden wir mit Liedern, Spielen und einer bebilderten Ostergeschichte gemeinsam das Fest feiern. Der Osterhase hat dann die kleinen Kunstwerke schon heimlich befüllt und alle Kinder dürfen ihr persönliches Körberl suchen. Mit einer gemütlichen Jause lassen wir den Vormittag ausklingen.

 

Damit auch wirklich alle Kinder vom Osterhasen beschenkt werden können, bitte wir um eine

Anmeldung unter ffgz@isgsbruck.at oder 0664 / 5432832.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

 __________________________________________________________________________________________

 

ENT-Spannung

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Erni Ordnung

 

15.02.2018

 

Entspannung ist in Zeiten wie diesen ein wesentlicher Gesundheitsfaktor. Sie trägt entscheidend zu einem guten Lebensgefühl, zu Wohlbefinden und zur seelischen Ausgeglichenheit bei. Frau Ordnung ließ uns auf vielfältige Weise die wohltuende Wirkung von Entspannung erkennen und erspüren. Für alle „Entspannungstypen“ gab es hilfreiche Tipps und viele praktische Übungen.

 

 __________________________________________________________________________________________

 

Faschingsfest

 

in der Krabbelgruppe

Mit Spielen, Liedern, Tänzen, Luftballonen und Krapfen feierten unsere "Krabbelfamilien" ein ausgelassenes Faschingsfest.

 

Satt eines genauen Berichts - lieber einige lustige Fotos smile

 

12.02.2018

 
 
 

 __________________________________________________________________________________________

 

Alles was RECHT ist

 

Frauen-Themen-Frühstück mit Mag. Wolfgang Stütz

In Familien und Partnerschaften kommt es unweigerlich manchmal zu rechtlich unbekannten Situationen. Für Laien ist es dann oftmals schwierig, sich zu orientieren, sich richtig zu entscheiden und entsprechend zu handeln. Herr Mag. Stütz vom Notariat Dr. Kaiser und Mag. Stütz in Bruck an der Mur informierte uns kompetent und umfassend über Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen, Schenkungen, Übergaben und Erbrechtsfälle. Es war ein hochinteressanter Vormittag, an dem auch ausreichend Zeit blieb, sich zusätzlich mit seinen ganz persönlichen Anliegen und Fragen an Mag. Stütz zu wenden.

 

25.01.2018

 
 
 

__________________________________________________________________________________________